Weiterhin keine Gottesdienste und gemeindliche Gruppen

Aufgrund des Lockdowns finden bis mindestens 7. März 2021 keine Gottesdienste und gemeindlichen Gruppen statt. Die genaue Begründung finden Sie hier:
http://www.osterkirchengemeinde.de/2020/12/15/alle-gottesdienste-abgesagt/

Wir freuen uns, wenn wir uns wieder persönlich begegnen und miteinander Gottesdienst feiern können! Bleiben Sie gesund!

Pfr. Alfred Geibel, Vorsitzender des Presbyteriums

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Schreib einen Kommentar

KinderGottesDienst am 28. Februar um 17.30 Uhr

Leider können wir uns aktuell nicht live in der Kirche treffen, aber wir können uns live per Zoom treffen und digital miteinander Gottesdienst feiern. Das KinderGottesDienst-Team der Melanchthonkirche lädt dazu herzlich ein!

Mitfeiern kann nur, wer einen Link zum Einwählen hat. Diesen Link erhält man bei Barbara Füten. Deshalb muss man vor Sonntag, 16 Uhr, Kontakt mit Ihr aufnehmen

Hier noch einmal die Kontaktdaten zum anmelden:
Barbara Füten 01578 877 06 98 oder
BarbaraFueten@web.de

Text

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Videobotschaft zum Sonntag Invocavit, 21. Februar 2021

Wer ist stärker? Ich oder mein innerer Schweinehund?
Die Antwort gibt es hier:
https://youtu.be/o9Y6eqsb3qU

Maja Zak spielt auf der Orgel der Melanchthonkirche das Lied EG 347 ‚Ach, bleib mit deiner Gnade‘
http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/02/WhatsApp-Video-2021-02-21-Invocavit-EG-347-Ach-bleib-mit-deiner-Gnade.mp4

Und hier der Text des Liedes:
1) Ach bleib mit deiner Gnade bei uns, Herr Jesu Christ,
dass uns hinfort nicht schade des bösen Feindes List.
2) Ach bleib mit deinem Worte bei uns, Erlöser wert,
dass uns sei hier und dorte dein Güt und Heil beschert.
3) Ach bleib mit deinem Glanze bei uns, du wertes Licht;
dein Wahrheit uns umschanze, damit wir irren nicht.
4) Ach bleib mit deinem Segen bei uns, du reicher Herr;
dein Gnad und alls Vermögen in uns reichlich vermehr.
5) Ach bleib mit deinem Schutze bei uns, du starker Held,
dass uns der Feind nicht trutze noch fäll die böse Welt.
6) Ach bleib mit deiner Treue bei uns, mein Herr und Gott;
Beständigkeit verleihe, hilf uns aus aller Not.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Videoansprache zum Aschermittwoch, 17. Februar 2021

Fasten? Auch in Corona-Zeiten?
Die Antwort finden Sie hier:

https://youtu.be/tnowE53L5J0

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

KinderGottesDienst als Video-Konferenz: 13. März 2021

Herzliche Einladung!

Bitte vormerken!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Videobotschaft zum Sonntag Estomihi, 14. Februar 2021

Brich mit dem Hungrigen dein Brot!
https://youtu.be/LkY8mD_DHRg

Maja Zak spielt dazu auf der Orgel der Melanchthonkirche das Lied EG 420 ‚Brich mit dem Hungrigen dein Brot‘:
http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/02/WhatsApp-Video-2021-02-14-Estomihi-EG-420-Brich-mit-den-Hungrigen-dein-Brot.mp4

Und hier der Text:
Brich mit den Hungrigen dein Brot!
Sprich mit den Sprachlosen ein Wort!
Sing mit den Traurigen ein Lied!
Teil mit den Einsamen dein Haus!
Such mit den Fertigen ein Ziel!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Videobotschaft zum Sonntag Sexagesimae, 7. Februar 2021

Warum hören wir Menschen selektiv? Und: Hören wir nur das, was wir hören wollen? Hier gibt es Gedanken dazu:
https://youtu.be/yWSuxylXTDs

Maja Zak spielt dazu auf der Orgel der Melanchthonkirche das Lied EG 199 ‚Gott hat das erste Wort‘:
http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/02/WhatsApp-Video-2021-02-07-Sexagesimae-EG-199-Gott-hat-das-erste-Wort.mp4

Und hier der Text:‘
1. Gott hat das erste Wort. Es schuf aus Nichts die Welten
und wird allmächtig gelten und gehn von Ort zu Ort.
2. Gott hat das erste Wort. Eh wir zum Leben kamen,
rief er uns schon mit Namen und ruft uns fort und fort.
3. Gott hat das letzte Wort, das Wort in dem Gerichte
am Ziel der Weltgeschichte, dann an der Zeiten Bord.
4. Gott hat das letzte Wort. Er wird es neu uns sagen
dereinst nach diesen Tagen im ewgen Lichte dort.
5. Gott steht am Anbeginn, und er wird alles enden.
In seinen starken Händen liegt Ursprung, Ziel und Sinn.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Musikalische Grüße – 6. Februar 2021

Durch den langen Lockdown und die Tatsache, dass wir aus Rücksichtnahme auf die Gesundheit von uns allen zur Zeit keine Gottesdienste feiern, fehlt uns die Kirchenmusik.
Aus diesem Grund gibt es an jedem Samstag hier eine kleine Portion Kirchenmusik:

http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/02/WhatsApp-Video-2021-02-06-Musik.mp4

Ludwig van Beethoven: Gott, meine Güte
Elena Bär, Gesang
Maja Zak, Klavier

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Videobotschaft zum Letzten Sonntag nach Epiphanias, 31. Januar 2021

Manchmal wäre ich so gerne bei den Jüngern gewesen und hätte Jesus direkt erlebt. Aber hätte mir das wirklich weitergeholfen? Hier gibt es Gedanken dazu:
https://youtu.be/wdd75q_GoaU

Maja Zak spielt dazu auf der Orgel der Melanchthonkirche das Lied EG 450 ‚Morgenglanz der Ewigkeit‘
http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/01/WhatsApp-Video-2021-01-31-L-Sn-Epiphanias-EG-450-Morgenglanz-der-Ewigkeit.mp4

Und hier der Text:
1. Morgenglanz der Ewigkeit, / Licht vom unerschöpften Lichte,
schick uns diese Morgenzeit / deine Strahlen zu Gesichte
und vertreib durch deine Macht / unsre Nacht.
2. Deiner Güte Morgentau / fall auf unser matt Gewissen;
lass die dürre Lebensau / lauter süssen Trost genießen
und erquick uns, deine Schar, / immerdar.
3. Gib, dass deiner Liebe Glut / unsre kalten Werke töte,
und erweck uns Herz und Mut / bei entstandner Morgenröte,
dass wir eh wir gar vergehn, / recht aufstehn.
4. Ach du Aufgang aus der Höh, / gib, dass auch am Jüngsten Tage
unser Leib verklärt ersteh / und, entfernt von aller Plage,
sich auf jener Freudenbahn / freuen kann.
5. Leucht uns selbst in jener Welt, / du verklärte Gnadensonne;
führ uns durch das Tränenfeld / in das Land der süssen Wonne,
da die Lust, die uns erhöht, / nie vergeht.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Musikalische Grüße – 30. Januar 2021

Pjotr Tschaikowsky „Melodie“
Wolfgang Richter, Violine
Maja Zak, Klavier
Kamera, Laura Cabiria

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Videobotschaft zum 3. Sonntag nach Epiphanias, 24. Januar 2021

„Wo du hingehst, da will auch ich hingehen!“ Wer sagt das eigentlich? Und zu wem? Und warum? Hier gibt es die Antwort:
https://youtu.be/HK5m-lERMf8

Maja Zak spielt dazu auf der Orgel der Melanchthonkirche das Lied EG 293 ‚Lobt Gott, den Herrn, Ihr Heiden all‘
http://www.osterkirchengemeinde.de/wp-content/uploads/2021/01/WhatsApp-Video-2021-01-24-3-Sn-Epiphanias-EG-293-Lobt-Gott-den-Herrn-ihr.mp4

Und hier der Text:
1. Lobt Gott den Herrn, ihr Heiden all, lobt Gott von Herzensgrunde,
preist ihn, ihr Völker allzumal, dankt ihm zu aller Stunde,
dass er euch auch erwählet hat und mitgeteilet seine Gnad
in Christus, seinem Sohne.

2. Denn seine groß Barmherzigkeit tut über uns stets walten,
sein Wahrheit, Gnad und Gütigkeit erscheinet Jung und Alten
und währet bis in Ewigkeit, schenkt uns aus Gnad die Seligkeit;
drum singet Halleluja.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar