Unsere Gottesdienste im November

Samstag, 2. November 2019:
10 Uhr Trinitatiskirche: Kindergottesdienst  (Alfred Geibel und Team)

23. Sonntag nach Trinitatis, 3. November 2019:
10 Uhr, Melanchthonkirche:
Mirjams-Gottesdienst mit Abendmahl (Ulrika Friedrich-Dörner und Team)
11.15 Uhr Trinitatiskirche: Gottesdienst mit Taufe (Alfred Geibel)

Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr, 10. November 2019:
10 Uhr, Melanchthonkirche: Kindergottesdienst (Barbara Füten und Team)
18.36 Uhr Melanchthonkirche:
Kantatengottesdienst –  der etwas andere Gottesdienst (Dr. Michael Benedetti und Team)

Samstag, 16. November 2019:
18 Uhr, Melanchthonkirche: Wochenschlussgottesdienst (Hans-Joachim Buntenbach)

Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr, 17. November 2019:
10 Uhr, Trinitatiskirche: Gottesdienst (Alfred Geibel)
anschließend Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl

Buß- und Bettag, 20. November 2019:
19 Uhr, Trinitatiskirche: Gottesdienst (Dr. Michael Benedetti)

Samstag, 23. November 2019:
18 Uhr Melanchthonkirche: Taufgottesdienst  (Alfred Geibel und KonfirmandInnen)

Ewigkeitssonntag, 24. November 2018:
10 Uhr, Trinitatiskirche: Gottesdienst mit Abendmahl: Gedenken der Verstorbenen (Dr. Michael Benedetti)

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kindergottesdienst in der Trinitatiskirche

Am Samstag, dem 2. November 2019 findet von 10 bis 12 Uhr
der nächste Kindergottesdienst in der Trinitatiskirche statt. Kirche mit Kindern Logo rund4 2005-01-14

Wie immer wird es auch ein gemeinsames Frühstück geben.

Kinder ab 4 Jahre (gerne auch mit Eltern) sind herzlich eingeladen!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Maple Garden“ (Der Ahorngarten)

Samstag, 2.11.2019, 17.00 Uhr, Melanchthonkirche
„Maple Garden“ (Der Ahorngarten)
Tanztheater und Orgelimprovisation


Tanztheater in der Kirche?  Mit Tänzerinnen und Tänzern des „Provincial Dances Theatre“, einer preisgekrönten Tanz-Company aus Russland, die mit ihren Stücken weltweit unterwegs ist?
Ein solch aufwändiges Event lässt sich normalerweise nur im Rahmen eines Festivals und mit Hilfe finanzkräftiger Sponsoren realisieren. 
Dass wir „Maple Garden“ in Melanchthon zeigen können, ist ein einzigartiger Glücksfall und nur deshalb möglich, weil unsere Kantorin Maja Zak durch intensive persönliche Kontakte mit dieser Tanz-Company verbunden ist.

Neben „Maple Garden“ steht eine Komposition von Maja Zak auf dem Programm: „Odem“, für Orgel und Zuspiel. Auch hierzu erfolgt eine Tanzperformance.

Wie lässt sich das Tanzstück „Maple Garden“, der Ahorngarten, am zutreffendsten beschreiben? Als Aneinanderreihung von Traumbildern? Als Tanztheater mit märchenhaften Zügen? Vermutlich ist es eine Mischung von beidem. Die Choreografin und künstlerische Leiterin der Truppe, Tatiana Baganova, hat für Maple Garden ebenso faszinierende wie ungewöhnliche Bilder geschaffen. 

Lassen Sie also bitte Ihre Neugierde siegen: „Maple Garden“ dürfen Sie nicht verpassen!

Tänzerinnen und Tänzer des Provincial Dances Theatre
(Theater/Ekaterinburg.Rußland Choreographie: Tatiana Baganova
Orgelimprovisation: Maja Zak

Eintritt frei; um Spenden wird gebeten.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meditationsabende in unserer Kirchengemeinde

Herzliche Einladung!

Liebe Gemeinde,

lange schon habe ich mich mit der Frage beschäftigt, ob wir Christinnen und Christen meditieren können, ohne dabei unseren Glauben mit einzubeziehen.

Fernöstliche Meditationslehren erfreuen sich in unserer westlichen Welt großer Beliebtheit. Yoga z.B. ist eine Meditationspraxis, die ihren Ursprung im Hinduismus hat. Sie ist eine Form der indischen Philosophie, ein Weg zur Selbsterkenntnis. Christliche Meditation dagegen ist die Suche nach geistlicher Erfahrung und einer persönlichen Beziehung zu Gott und Christus.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, in einer Gruppe eigene geistliche Erfahrungen zu machen und diese mit anderen zu teilen. Ich würde mich freuen, Sie an den folgenden Tagen begrüßen zu dürfen:

Jeweils donnerstags um 19 Uhr im Melanchthonhaus, Graf-Recke-Str. 211:

am 17.10.2019 – „Mose am brennenden Dornbusch“am 31.10.2019 – „Ich Spinner …“

am 14.11.2019 – „Einheit in Vielfalt“

am 28.11.2019 – „Der Weg vom Gestern ins Morgen“

am 12.12.2019 – „Gespräch am Jakobsbrunnen“

Für Rückfragen erreichen Sie mich unter der Telefonnummer 0172 7171103.

                                                                                              Gabriele Grego

Nachtrag: Der ursprünglich geplante und auf dem Plakat noch aufgeführte Termin am 31. Oktober entfällt.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Akkordion virtuos

Liebe Freunde unserer Veranstaltungsreihe Kulturkirche,

wohl ausnahmslos jeder von uns hat schon mal einem Akkordeonspieler zuhören können.  Aber hatten Sie auch schon mal Gelegenheit, einem echten Meister dieses Instruments zu lauschen, wie dem mit diversen internationalen Preisen ausgezeichneten Akkordeon-Virtuosen Alexandre Bytchkov? Wenn Alexandre Bytchkov die berühmte Toccata von J.S. Bach spielt und man kurz die Augen schließt, so glaubt man eine vielstimmige Kirchenorgel zu hören und nicht etwa „nur“ ein Akkordeon.
Erleben Sie ein äußerst vielschichtiges Programm und staunen Sie, wie verblüffend wandlungsfähig das Akkordeon ist. Ausflüge in der Welt des Tangos und der Volksmusik sind inklusive. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Samstag, 12.10.2019, 17.00 Uhr
Melanchthonkirche, Graf-Recke-Straße 211

Akkordeon virtuos
Mit Werken von Bach, Vivaldi, Schubert, Piazzolla, Sviridov u.a.

Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Christoph Bruckmann
(Projekt „Kulturkirche“ der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar