Bert Gerresheim – Ein Bildhauerleben

20Der Bildhauer trifft seinen Biografen

Eine Talk-Lesung mit Bert Gerresheim und Michael Kerst.
Musikalische Umrahmung: Christoph Bruckmann und Ulrich Leykam

Sonntag, den 22.10.2017, 17.00 Uhr,
Melanchthonkirche,
Graf-Recke-Straße 211, 40237 Düsseldorf

Eintritt frei

Wer jemals in der Melanchthonkirche war, kennt zumindest eines der Werke von Bert Gerresheim: das von ihm geschaffene Altarkreuz prägt seit 1985 maßgeblich das Erscheinungsbild des Innenraums der Melanchthonkirche.

Und wer in Düsseldorf lebt, wird auch vielen anderen Arbeiten des berühmten Bildhauers begegnet sein: Über dreißig Denkmäler aus der Werkstatt Bert Gerresheims sind im Düsseldorfer Stadtgebiet zu entdecken, vom Stadterhebungsmonument über mehrere Arbeiten zu Heinrich Heine bis hin zur Kreuzesdarstellung an der Rochus-Kirche. Anlass genug also, Rückschau zu halten. Erleben Sie Bert Gerresheim im Gespräch mit dem Journalisten Michael Kerst. Vorgestellt wird zudem die Biografie „Bert Gerresheim – Ein Bildhauerleben“, die kürzlich im Grupello-Verlag erschienen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Gemeindeleben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.